drucken    mit Bildern    zurück
 
Steinbeis-Transferzentrum Soil Biotechnology
Allgemeines:
  • Das Steinbeis-Transferzentrum Soil Biotechnology betreibt den Transfer neuer Agrobiotechnologien, die in Beziehung zu Erforschung, Nutzung und Schutz von Böden stehen. Dabei sind die Böden einerseits Ressource technologisch nutzbarer Gene und Organismen und andererseits Anwendungsfeld neuer biotechnologischer Verfahren.
  • Am Standort Groß Lüsewitz verfügt das Steinbeis-Transferzentrum über Laborkapazitäten im AgroBioTechnikum mit hervorragender infrastruktureller Ausstattung. Hier werden u.a. molekularchemische Analysen durch Massen- spektrometrie (Finnigan MAT 900) auf der Basis der Pyrolyse-Feldionisation durchgeführt.
Schwerpunkte:
  • Selektion und Vermehrung nützlicher Mikroorganismen aus Böden
  • Morphologische und molekulargenetische Beschreibung und enzymatische Wirkungsanalyse von saprotrophen und mykorrhizierenden Pilzen
  • Verfahrensentwicklung zur biotechnologischen Bodensanierung, insbesondere Phytoremediation
  • Verfahrensentwicklung zur bodenökologischen Verwertung von Abprodukten durch Kombination mit nützlichen Mikroorganismen
  • Risikoabschätzung des Anbaus transgener Nutzpflanzen auf Böden als Teil einer umfassenden Umweltbewertung
  • Erstellung von Expertisen und Gutachten im Geschäftsfeld „Soil Biotechnology”
Weitere Informationen:
  • www.soilbiotech.de
--> Kontaktformular